Ausdruck der Webseite von http://www.eslarn.de
Stand: Samstag, 13. August 2022 um 03:17 Uhr
Sie sind hier:

Eslarner Ukraine-Hilfe

Liebe Eslarnerinnen und Eslarner,
 
der Krieg in der Ukraine macht uns alle fassungslos und traurig. Auch wir in Eslarn tun das Bestmögliche, um den Menschen in der Ukraine zu helfen. Wir konnten bereits vier Kriegsflüchtlinge in Eslarn empfangen und unterbringen.
Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben sich bereits bei uns gemeldet. Vorrangig geht es jetzt darum, Unterkünfte zur Verfügung zu stellen sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer oder Dolmetscher zu benennen.
 
 
Das Sammeln von Hilfsgütern vor Ort stellt die großen Hilfsorganisationen vor logistische Probleme, so dass derzeit die Annahme von Hilfsgütern wie Hygieneartikel, Decken usw. im Rathaus kaum zielführend ist. Deshalb sind aktuell Geldspenden an die zahlreichen Hilfsorganisationen am sinnvollsten.
 
Auf der Homepage des Landratsamtes werden tagesaktuell alle relevanten Informationen gesammelt und zur Verfügung gestellt: https://www.neustadt.de/landkreis-aktuelles/neuigkeiten-landratsamt-neustadt-an-der-waldnaab/ukraine-hilfe/
 
Bitte informieren Sie sich fortlaufend über den aktuellen Stand. Selbstverständlich können Sie sich mit Ihren Fragen auch an die Marktverwaltung wenden.
Ich bedanke mich für Ihre wertvolle Unterstützung und wünsche uns allen Frieden in der Ukraine, in Europa und auf der ganzen Welt!
 
Ihr
Bürgermeister Reiner Gäbl
 
 
 Wetter wird geladen..

Marktplatz 1, 92693 Eslarn
Tel. +49 (0) 9653 / 92 07 - 0
Fax. +49 (0) 9653 / 92 07 - 50
letzte Aktualisierung: 12.08.2022