Ausdruck der Webseite von http://www.eslarn.de
Stand: Donnerstag, 24. Januar 2019 um 08:42 Uhr
Sie sind hier: WandernJakobsweg im Oberpfälzer Wald

Jakobsweg im Oberpfälzer Wald



Markierungssymbol: Weiße Jakobsmuschel auf blauem Grund.
 
Das Grab des Apostels Jakobus in Sanitago de Compostella war im Mittelalter eine hochgeschätzte Pilgerreise. Auch und vor allem in der heutigen Zeit gewinnt dieses Ziel wieder zunehmend an Bedeutung für die innere Einkehr und Besinnung.
Von Eslarn/Tillyschanz nach Ensdorf beträgt die Streckenetappe ca. 89 km.
Die Route führt von der tschechischen Grenze - Grenzübergang Tillyschanz zunächst durch ein waldreiches Naturparkland und durch einen weiteren landschaftlichen Höhepunkt, die Seenlandschaft östlich von Schwandorf. Auf romantischen Pfaden und verkehrsarmen, angenehm zu begehenden Wegen erreichen Sie über die Zwischenstationen Gaisheim, Wildstein, Fuchsberg mit Jakobikirche, Teunz, Willhof, Charlottenhofer Weihergebiet, Schwandorf und Neukirchen, das Etappenziel Ensdorf. Hier steht eine wunderschöne Klosterkirche, die zugleich Pfarrkirche ist und dem Hl. Jakobus geweiht wurde. Die prächtige Barockkirche als Wandpfeilerbau wird Johann Dientzenhofer (1663-1726) zugeschrieben; die Deckengemälde des Langhauses stammen aus der Hand von Cosmas Damian Asam (1686-1739).  
 
Informationen über Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie im Tourismusbüro oder auch im Internet unter www.oberpfaelzerwald.de. Wertvolle Tipps für Ihre persönliche Pilgerreise finden Sie ebenfalls unter www.jakobus-info.de.
 
Im Rahmen der "Kennlern-Tour" auf dem Jakobsweg-Prag-Nürnberg hat die LAG Brückenland Bayern-Böhmen zu einer weiteren Etappe auf dem Jakobsweg eingeladen. Im Mai 2009 wurde das Wegstück zwischen  Hostouň und Smolov/Valdorf begangen. Im Juli starteten die Jakobspilgerer den nächsten Streckenabschnitt von Eslarn nach Fuchsberg.

Nach einer ausgiebigen Rast am Aussichtspunkt "Lohhof" oberhalb Gaisheim ging die Wanderung zusammen mit dem erstem Bürgermeister Reiner Gäbl und Veronika Hofinger von der LAG Brückenland zum Etappenziel nach Fuchsberg weiter, wo das Jakobifest gefeiert wurde.



 Wetter wird geladen..

Marktplatz 1, 92693 Eslarn
Tel. +49 (0) 9653 / 92 07 - 0
Fax. +49 (0) 9653 / 92 07 - 50
letzte Aktualisierung: 24.01.2019